Liebe Besucher,
aufgrund der behördlichen Anordnung zur aktuellen Covid-19 Situation ist unsere Attraktion ab sofort bis vorerst 19.04.2020 geschlossen. 
Bei schon gebuchten Tickets wendet euch bitte per Mail an: berlin@legolanddiscoverycentre.de.

Schließen

AGB & Datenschutz

Unsere INTERNETBUCHUNGSBEDINGUNGEN – AGB

 

 

1. Anwendungsbereich

Diese Internetbuchungsbedingungen-AGB der LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH (nachfolgend LEGOLAND Discovery Centre) gelten für den Online-Verkauf von Eintrittskarten zum Selbstausdruck und/oder zum Speichern und nachfolgendem Vorzeigen auf dem Smartphone/Tablet (sog. Online-Tickets) für alle LEGOLAND Discovery Centre in Deutschland.  Sie ergänzen die vor Ort aushängenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der jeweiligen LEGOLAND Discovery Centre.

2. Bestellung

2.1 Die Bestellung der Eintrittskarten erfolgt mit Beendigung des Bestelldialoges auf der Internetseite https://www.legolanddiscoverycentre.de/berlin/tickets/. Der Bestelldialog wird durch Anklicken des Buttons „ZAHLUNGSPFLICHTIG BESTELLEN“ beendet.

2.2 Bei Fehlen einer ausreichenden Kreditkartendeckung ist eine Bestellung über Kreditkarte nicht möglich.

  • LEGOLAND Discovery Centre bestätigt unverzüglich den Eingang der Bestellung. Diese automatische Eingangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Bestellers bei LEGOLAND Discovery Centre eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar.

3. Vertragsschluss

Der Vertrag kommt mit Annahme der Bestellung durch LEGOLAND Discovery Centre zustande. Die Annahme erfolgt unmittelbar im Buchungsdialog durch eine Bestätigung der erfolgreichen Transaktion und der gleichzeitigen Möglichkeit, das Online-Ticket auszudrucken und/oder auf dem Smartphone/Tablet zu speichern, spätestens per E-Mail an die vom Besteller angegebene E-Mail-Adresse, in welcher die Bestellung unter erneuter Möglichkeit, das Online-Ticket auszudrucken und/oder auf dem Smartphone/Tablet zu speichern, bestätigt wird.

4. Zahlungsverfahren

4.1 Die Bezahlung ist per Kreditkarte, PayPal oder Sofortüberweisung möglich.

4.2 Die Kreditkartenzahlung setzt die Angabe der Kreditkartennummer, der Kartenprüfziffer, des Gültigkeitsdatums in den entsprechenden Eingabefeldern des Bestelldialogs und ggf. die Authentifizierung innerhalb des jeweiligen 3-D Secure-Verfahrens der betreffenden Kreditkartenorganisation (MasterCard Securecode, Verified by Visa) voraus.

4.3 Das SEPA-Lastschriftverfahren für deutsche Bankkonten setzt eine einfache Angabe der IBAN (ggf. Konto-Nummer, Bankleitzahl) und des Konto-Inhabers in den entsprechenden Eingabefeldern des Bestelldialogs voraus.

4.4 Die PayPal-Zahlung setzt ein PayPal-Konto und einen Log-In in das entsprechende PayPal-Konto voraus.

4.5 Bei einer Zahlung per Sofortüberweisung können Sie noch während Ihrer Bestellung die Zahlung der bestellten Waren über Ihr Onlinebanking Konto auslösen. Nach Auswahl der Zahlungsart Sofortüberweisung im Bestellprozess werden Sie direkt zum sicheren Zahlungsformular der SOFORT GmbH, Theresienhöhe 12 in 80339 München geleitet. Die SOFORT GmbH übernimmt ohne eine Einsichtsmöglichkeit von LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH automatisiert den Zahlungsvorgang, der vergleichbar mit einer EC-Kartenzahlung mit PIN ist. Ebenso wie bei einer EC-Kartenzahlung prüft bei einer Sofortüberweisung die SOFORT GmbH den Verfügungsrahmen Ihres Kontos und nimmt bei einer entsprechenden Kontodeckung eine Überweisung an LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH vor. Außerdem prüft das System der SOFORT GmbH in etwa 30 Prozent der Fälle, ob vorausgegangene Zahlungen mit Sofortüberweisung verbucht wurden, um systematischen Betrug auszuschließen. 
Um eine Sofortüberweisung durchzuführen, benötigt die SOFORT GmbH neben Ihrem Namen, Bankleitzahl, und Kontonummer die PIN und eine TAN Ihres Online-Banking-Kontos. Gespeichert werden nur Ihr Name, Bankleitzahl, Kontonummer, Verwendungszweck, Betrag und Datum der Überweisung nicht der Verfügungsrahmen oder Kontostand Ihres Kontos oder zurückliegende Umsätze.
Bei einer erfolgreichen Transaktion erhält LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH von der SOFORT GmbH nur die automatisierte Bestätigung in Echtzeit, dass die Überweisung ausgeführt wurde.

5. Eintrittskarten

5.1 Versand

5.1.1 Dem Besteller wird in der Bestätigungs-E-Mail ein Link übersandt, mittels dessen die Online-Tickets erneut ausgedruckt und/oder auf dem Smartphone/Tablet gespeichert werden können. Dabei muss die Bestellnummer und die E-Mail-Adresse eingegeben werden, unter der die Bestellung aufgegeben wurde.

5.1.2 Die Versendung einer weiteren Eintrittskarte per Post erfolgt nicht.

5.2 Ausdruck der Online-Tickets

5.2.1 Die Online-Tickets können nur im Selbstausdruck ausgedruckt werden.

5.2.2 Die Online-Tickets müssen auf DIN A 4-Papier ausgedruckt werden.

5.2.3 Nur gemäß Ziff. 5.2.1 und Ziff. 5.2.2 im Selbstausdruck ausgedruckte Online-Tickets gelten als Eintrittskarten. Am Tag des Besuchs werden sie an der Eingangskasse gegen die jeweiligen Eintrittskarten eingetauscht. Der Einlass wird nur gewährt, wenn das ausgedruckte Ticket zusammen mit einem Identitätsnachweis sowie – im Fall der Bezahlung mit Kreditkarte – mit der Zahlungskarte vorgelegt wird.

5.3 Gespeicherte Online-Tickets auf dem Smartphone/Tablet

5.3.1 Die Online-Tickets können auf dem Smartphone/Tablet gespeichert werden.

5.3.2 Die Online-Tickets müssen auf dem Smartphone/Tablet lesbar und erkennbar vor Ort vorgezeigt werden.

5.3.3 Nur die auf dem Smartphone/Tablet gespeicherten und lesbaren/erkennbaren vorgezeigten Tickets gelten als Eintrittskarten. Am  Tag des Besuchs werden sie an der Eingangskasse gegen die jeweiligen Eintrittskarten eingetauscht. Der Einlass wird nur gewährt, wenn das auf dem Smartphone/Tablet gespeicherte Ticket zusammen mit einem Identitätsnachweis sowie – im Fall der Bezahlung mit Kreditkarte – mit der Zahlungskarte vorgezeigt wird.

5.4. Die Tageskarte berechtigt zum einmaligen Zutritt in das in der Buchungsbestätigung / dem Online-Ticket genannte LEGOLAND Discovery Centre an dem dort genannten Besuchstag innerhalb des angegebenen Besuchszeitraums. Danach verliert sie ihre Gültigkeit.

6. Jahreskarten

6.1 Die Jahreskarte ist personengebunden und nicht übertragbar. Der Weiterverkauf ist untersagt.

6.2 Es besteht bei dem Erwerb von Online-Jahreskarten keine Möglichkeit, den Kauf einer Tageskarte anzurechnen. Eine Anrechnung von Tageskarten ist nur auf vor Ort erworbene Jahreskarten am Tag des Besuchs möglich.

7. Preise, Ermäßigungen

7.1 Die für die Online-Tickets angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise.

7.2 Es fallen keine Buchungs- oder Versandkosten an.

7.3 Bei Sonderaktionen (z.B. Online-Rabatten) ist beim angegebenen Endpreis die Ermäßigung bereits berücksichtigt.

7.4 Bei Bestellung ermäßigter Eintrittskarten (z. B. für Kinder) erfolgen am Einlass Kontrollen. Dabei muss der Anspruch auf die Ermäßigung belegt werden können. Andernfalls kann eine Nachzahlung verlangt oder der Einlass verwehrt werden. Für Kinder unter 3 Jahren ist der Eintritt kostenlos. Kinder unter 15 Jahren haben nur Zutritt in Begleitung eines Erwachsenen!

7.5 Online-Tickets sind nicht kombinierbar mit weiteren Ermäßigungen, Rabattgutscheinen, Vorverkaufskarten oder anderen Angebotsaktionen. Sie sind vom Umtausch ausgeschlossen; keine Barauszahlung möglich; Weiterverkauf nicht gestattet; Fotokopien sind ungültig.

8. Weiterverkauf von Tickets, Gutscheinen, Rabattgutscheinen, Freikarten

Der Kunde verpflichtet sich und versichert ausdrücklich, die Tickets ausschließlich für private Zwecke zu erwerben und zu nutzen. Der Erwerb zum gewerblichen oder kommerziellen (d.h. mit Gewinn) Weiterverkauf ist untersagt. Untersagt ist dem Kunden insbesondere, Tickets/Freikarten/Gutscheine/Rabattgutscheine öffentlich, bei Auktionen (insbesondere im Internet, z. B. über eBay) anzubieten.

9. Rücknahme; Verlust

9.1 Eine Stornierung des Vertrages oder eine Rücknahme gedruckter Online-Tickets ist nicht möglich.

9.2 Bei Verlust der Eintrittskarte gewährt LEGOLAND Discovery Centre Einlass, wenn die Identität des Käufers eindeutig geklärt werden kann und die Eintrittskarte noch nicht genutzt wurde. Ein Rechtsanspruch besteht nicht. Der Verlust einer Jahreskarte ist LEGOLAND Discovery Centre zudem unverzüglich zu melden.

9.3 Verträge über den Erwerb von Eintrittskarten im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, unterliegen nicht dem Widerrufsrecht. Dies bedeutet, dass ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht nicht besteht.

Bitte berücksichtigen Sie, dass das folgend aufgeführte Widerrufsrecht nur für den Erwerb über unseren Online-Shop von Jahreskarten und Tickets, die nicht für einen spezifischen Termin gelten, gilt.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Verträge über den Erwerb von Eintrittskarten im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, unterliegen nicht dem Widerrufsrecht (§ 312g Abs. 2 Satz 1 Nr. 9 BGB). Jede Bestellung von Tickets ist damit unmittelbar nach Bestätigung bindend und verpflichtet zur Abnahme und Bezahlung der bestellten Tickets. Bei diesen Tickets entfällt ein zweiwöchiges Widerrufs- und Rückgaberecht. 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH, Cremon 11, 20457 Hamburg, E-Mail-Adresse mahnung@merlinentertainments.biz, Fax: +49 40 30 09 09 – 99)  mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistung während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrages unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular mit oben genannten aus und senden Sie es zurück. 

- An LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH | Cremon 11 | 20457 Hamburg (E-Mail-Adresse mahnung@merlinentertainments.biz Fax: „+49 40 30 09 09 – 99“): 

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*) 

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s) 

- Anschrift des/der Verbraucher(s) 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

- Datum
(*) unzutreffendes streichen

10. Sonstiges

10.1 Sollten einzelne Klauseln unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der anderen Klauseln nicht. 

10.2 Es gilt ausschließlich deutsches Recht.

10.3 Ist der Besteller Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Ansprüche Hamburg.

10.4  Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr abrufbar ist. LEGOLAND Discovery Centre ist nicht bereit und nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. 



Stand November 2017

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER MERLIN ENTERTAINMENTS GROUP DEUTSCHLAND GMBH FÜR DEN ERWERB DER MERLIN JAHRESKARTE

 

Mit dem Kauf einer Merlin Jahreskarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der
Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH für den Erwerb der Merlin Jahreskarte an. Es
gelten für den Erwerb der Jahreskarte ausschließlich die vorliegenden AGB. Der Zutritt zu den
einzelnen Attraktionen unterliegt zusätzlich den Haus- und Parkordnungen der jeweilig besuchten
Attraktion, die vor Ort an präsenter Stelle einsehbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie die jeweilige
Haus- oder Parkordnung vor dem Betreten der Attraktionen zur Kenntnis genommen haben.


§ 1 Versionen der Merlin Jahreskarte

1.1 Merlin Jahreskarte
1.2 Merlin Premium Jahreskarte
1.3 Merlin Familien Jahreskarte
1.4 Merlin Premium Familien Jahreskarte.
Im Folgenden „Merlin Jahreskarte“ genannt, wenn nicht ausdrücklich auf spezielle Karten Bezug genommen wird.


§ 2 Gültige Attraktionen, Zutritt zu den Attraktionen

2.1 Die Merlin Jahreskarte berechtigt den/die namentlich benannten Inhaber für den
kostenfreien Eintritt in folgenden Attraktionen der Merlin Entertainments Group Partner und
Tochterunternehmen: Heide Park Resort in Soltau, LEGOLAND® Deutschland Resort, SEA LIFE® Timmendorfer Strand, SEA LIFE® Hannover, AquaDom & SEA LIFE® Berlin, SEA LIFE® Oberhausen, SEA LIFE® Königswinter, SEA LIFE® Speyer, SEA LIFE® Konstanz, SEA LIFE® München, Hamburg Dungeon™, Berlin Dungeon™, Madame Tussauds Berlin, LEGOLAND® Discovery Centre Berlin, LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen, sowie in das Little BIG City Berlin.
2.2 Die Merlin Premium Jahreskarte und die Merlin Premium Familien Jahreskarte berechtigen den/ die namentlich benannten Inhaber zusätzlich neben den unter 2.1 aufgeführten Attraktionen der Merlin Entertainments Group Partner und Tochterunternehmen für den kostenfreien Eintritt in das LEGOLAND® Billund in Dänemark, Madame Tussauds Amsterdam, Amsterdam Dungeon, Madame Tussauds Wien, sowie einen einmaligen Eintritt in den Gardaland Park in Italien.
2.3 Der Zutritt zu den Attraktionen unterliegt zusätzlich den am Ort der Attraktionen ausgehängten Haus- oder Parkordnungen. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs ist der Karteninhaber insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter der jeweiligen Attraktionen Folge zu leisten.
2.4 Volljährigen Erwachsenen ist der Zutritt zu den Attraktionen LEGOLAND® Discovery Centre Berlin und LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen nur in Begleitung mindestens eines minderjährigen Kindes gestattet. Minderjährige Kinder haben in diesen beiden Attraktionen nur in Begleitung mindestens eines volljährigen Erwachsenen Zutritt. Es wird ausdrücklich auf die jeweilige Haus- und Parkordnung dieser Attraktion hingewiesen.
2.5 Der Zutritt zum Hamburg Dungeon™ und Berlin Dungeon™ wird für Kinder unter 10 Jahren nicht empfohlen. Kinder im Alter von 10 bis einschließlich 14 Jahren erhalten nur in Begleitung eines Erwachsenen (über 18 Jahre) Eintritt. Die Mitarbeiter der Attraktion sind zur Überprüfung des Alters berechtigt, Ausweise einzusehen. Es wird ausdrücklich auf die jeweiligen Hausordnungen dieser Attraktionen hingewiesen.


§ 3 Personenbezogene Daten

3.1 Jeder Merlin Jahreskarteninhaber muss beim Kauf folgende Daten angeben:
Vorname und Nachname, Postalische Adresse des Hauptwohnsitzes, E-Mail Adresse, Geburtsdatum und ein aktuelles Lichtbild (Passfoto), welches ein tatsächliches Abbild der Person ist.
3.2 Bei Ausstellung der Karte ist ein gültiges Passdokument vorzulegen, um die angegebenen Daten zu überprüfen.


§ 4 Besondere Bedingungen für die Merlin Familien Jahreskarte und die Merlin Premium Familien Jahreskarte

4.1. Eine Familie im Sinne der Merlin Familien Jahreskarte kann aus 3 bis 5 Personen bestehen. Davon muss mindestens eine Person 18 Jahre oder älter sein. Maximal können 3 Personen im Alter von 18 Jahren oder älter eingetragen werden. Sofern weitere Familienmitglieder eingetragen werden sollen, müssen diese unter 18 Jahre alt sein.
4.2 Der Vertrag über die Familien Jahreskarten wird mit einem volljährigen Familienmitglied abgeschlossen. Ein Vertragsschluss mit einem minderjährigen Familienmitglied ist nur möglich, wenn der Minderjährige bei Vertragsschluss die schriftliche Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters gemäß unserer „Einverständniserklärung zum Erwerb einer Merlin Jahreskarte“ vorlegt.
4.3 Bei der Ausstellung der Familien Jahreskarten müssen alle zukünftigen Karteninhaber vor Ort sein.
4.4 Jede Person der Familie erhält eine eigene Jahreskarte. Der Zutritt zu den Attraktionen kann auch durch jedes Familienmitglied unabhängig voneinander erfolgen.


§ 5 Nutzung der Merlin Jahreskarten

5.1 Die Karten bleiben jederzeit Eigentum der Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH.
5.2 Die Merlin Jahreskarte ist bei jeder Nutzung in einer der Attraktionen bei Eintritt dieser unaufgefordert einem Mitarbeiter zur Überprüfung der Person, ggf. mit Ausweis und Lichtbild im Original vorzuzeigen. Fotokopien der Jahreskarte werden nicht akzeptiert.
5.3 Die Karte ist personengebunden und somit nicht übertragbar oder an Dritte weiterzugeben.
Bei unzulässiger Weitergabe oder sonstigem Missbrauch der Karte steht der Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH ein fristloses außerordentliches Kündigungsrecht zu und die Karte kann umgehend ohne Anspruch auf Kompensation von einem Repräsentanten der Attraktion eingezogen werden. Gleiches gilt bei wiederholten groben Verstößen gegen die Haus- oder Parkordnungen von zwei oder mehr Attraktionen.
5.4 Kann die Karte beim Eintritt in die Attraktion auf Grund von Verlust, Diebstahl oder Vergessen nicht vorgezeigt werden, ist kein kostenfreier Eintritt in die Attraktion möglich. Im Übrigen gelten bei Verlust oder Diebstahl die Regelungen gemäß § 11 dieser Bedingungen.


§ 6 Bedingungen zur Einlösung des Online Tickets der Merlin Jahreskarte / Merlin Premium
Jahreskarte

6.1 Das Online Ticket muss erstmalig bei der Attraktion eingelöst werden, bei welcher das Ticket online erworben wurde. Diese ausstellende Attraktion ist auf dem Online Ticket namentlich benannt. Ausschließlich bei dieser Attraktion kann gegen Vorlage des Online Tickets die personalisierte Jahreskarte ausgestellt werden. Das Online Ticket berechtigt nur zu dieser Attraktion zum einmaligen Eintritt an einem beliebigen Tag. An anderen Attraktionen wird das Online Ticket nicht akzeptiert und kann nicht in eine Jahreskarte umgewandelt werden.
6.2 Das Online-Ticket ist in den Indoor Attraktionen (SEA LIFE, the Dungeons, Madame Tussauds, LEGOLAND Discovery Centre und Little BIG City Berlin) innerhalb von 120 Tagen ab Kaufdatum, im Heide Park Resort während der aktuellen Saison und im LEGOLAND Deutschland Resort innerhalb von 3 Jahren ab Kaufdatum einlösbar und in eine Jahreskarte umwandelbar. Danach berechtigt das Online Ticket nicht mehr zum Eintritt zu der unter 6.1 genannten Attraktion und nicht zur Umwandlung in eine Jahreskarte.
6.3 Nach der Ausstellung der Jahreskarte von der unter 6.1 genannten Attraktion können alle anderen in § 2 aufgelisteten Attraktionen besucht werden.


§ 7 Geltungsdauer

Die Merlin Jahreskarte ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu den in § 2 genannten Attraktionen für eine Dauer von 12 Monaten, beginnend mit dem Tag der Ausstellung der Karte in der Attraktion und unterliegt den Öffnungs- und Saisonzeiten der einzelnen Attraktionen. Das Gültigkeitsdatum wird bei der Ausstellung auf der Karte angebracht. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Attraktionen ganzjährig geöffnet haben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über eventuelle Schließzeiten der jeweiligen Attraktionen.


§ 8 Öffnungszeiten

Die Merlin Entertainments Group behält sich das Recht vor, die Öffnungs- und Schließzeiten der Attraktionen nach eigenem Ermessen zu variieren ohne diese jedoch erheblich zu verkürzen, sowie jegliche Teile und / oder Bereiche von Fahrgeschäften, Aktionen, Events oder Einrichtungen der Attraktionen aus triftigem Grund wie Sicherheitsgründen, baulichen oder organisatorischen Gründen zu schließen, zu entfernen oder abzusagen.


§ 9 Kompensationsausschluss

Es ist nicht möglich, den Wert der Jahreskarte – anteilig oder komplett – zurück zu erstatten, sollten Teile von Attraktionen aus dem Jahreskarten-Programm aus baulichen oder organisatorischen Gründen und / oder Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen oder herausgenommen werden. Schadensersatzansprüche und / oder (Teil-) Kompensation für solche Schließungen sind ausgeschlossen. Eine Rückgabe der Jahreskarte ist ausgeschlossen.


§ 10 Zusatzkosten

Sonderveranstaltungen (z.B. Konzerte, Themenwochenenden) in den einzelnen Attraktionen sind vom Leistungsumfang der Merlin Jahreskarten nicht umfasst. Die Merlin Entertainments Group behält sich vor, für diese Sonderveranstaltungen ein gesondertes Entgelt zu erheben.


§ 11 Verlust, Diebstahl

11.1 Der Verlust oder Diebstahl einer Jahreskarte muss umgehend der ausstellenden Attraktion gemeldet werden, um Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Kontaktdaten zu den einzelnen Attraktionen finden Sie auf www.merlinjahreskarte.de.
11.2 Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls stellt die jeweilige Attraktion eine Ersatz- Jahreskarte aus. Ersatz-Jahreskarten können nur in der Attraktion ausgestellt werden, in der die ursprüngliche Jahreskarte ausgestellt wurde und die Daten aus § 3 vorliegen. Für die Ausstellung einer Ersatz-Jahreskarte werden € 5,00 berechnet.


§ 12 Weitere Aktionen/Promotionen

Sofern nicht anderweitig angegeben, ist die Jahreskarte nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen und/oder Gutscheinen.


§ 13 Verlängerung

Die Merlin Jahreskarte kann zwischen 4 Wochen vor und 4 Wochen nach Ablauf der Gültigkeit zum aktuellen reduzierten Verlängerungspreis für weitere zwölf Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der Erwerb einer neuen Merlin Jahreskarte zum Regulärpreis möglich. Die Verlängerung zum vergünstigten Familienjahreskartenpreis kann nur gewährt werden, wenn die ursprünglichen Karten auch als Familienkarten gekauft wurden.


§ 14 Datenschutzhinweis und Identitätskontrolle

14.1 Die Merlin Entertainments Group verarbeitet die nach § 3 von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und –änderung und für den Fall des Verlusts auf Grundlage von Art. 6 (1) (b) Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Die Merlin Entertainments Group kann zur Erfüllung des Vertrages die angegebenen Daten ihren unter 2.1. genannten Tochterunternehmen mitteilen. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, und soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Auf Verlangen wird die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH als Verantwortliche Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Ebenso erfolgt auf Verlangen eine Berichtigung, Verarbeitungseinschränkung oder Löschung der über Sie gespeicherten Daten.
Bitte nutzen Sie hierfür die unter § 16.3 genannten Kontaktdaten. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie ab dem 25. Mai 2018 unter https://www.merlinjahreskarte.de/jahreskarteninhaber-bereich/datenschutz.
14.2 Bei Kontrollen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Attraktion berechtigt, sich vom Besitzer der Jahreskarte einen Ausweis mit Lichtbild zwecks Kontrolle der Inhaberschaft der auf ihn ausgestellten Karte vorlegen zu lassen.


§ 15 Vorteile

Als freiwilliges Zusatzangebot bietet die Merlin Entertainments Group Jahreskarteninhabern die Möglichkeit, weitere Vorteile bzw. Vergünstigungen bei bestimmten Partnern der Merlin Entertainments Group zu nutzen. Ein Anspruch auf bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen besteht nicht. Die jeweils aktuell gültigen Vorteile sowie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme sind unter www.merlinjahreskarte.de einsehbar. Die angebotenen Vorteile können variieren und unterliegen Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung in Kraft treten können. Soweit Ihnen für die Nutzung dieser Vorteile Gutscheine zur Verfügung gestellt werden, sind diese ebenfalls personengebunden. Der Verkauf oder die Übertragung dieser Gutscheine ist nicht gestattet.


§ 16 Anwendbares Recht, Kontakt

16.1 Es gilt deutsches Recht. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
16.2 Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
16.3 Rückfragen zur Jahreskarte können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an die Merlin Entertainments Group gerichtet werden: Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg, 01806 - 66 69 01 91 (20 Cent / Min. aus dem dt. Festnetz, Mobilfunk max. 60 Cent / Min), info@merlinjahreskarte.de, Sitz der Gesellschaft: Hamburg, Amtsgericht Hamburg, HRB Nr. 97286.


§ 17 Sonstiges

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.


§ 18 Änderungen dieser AGB

Die Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ausschließlich aus triftigem Grund wie Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder erheblichen Veränderungen der Marktgegebenheiten, zu ändern. Jahreskarteninhaber werden über die Änderung der AGB über die in § 3 angegebenen Kontaktdaten, vorzugsweise per
E-Mail, informiert. Ein Widerspruch gegen die Änderung der AGB ist innerhalb einer Frist von einem Monat durch Nachricht an die unter § 16.3 genannten Kontaktdaten möglich. Sofern kein fristgerechter Widerspruch erfolgt, gilt die Änderung als genehmigt und die geänderten AGB werden Vertragsbestandteil.


Stand: 01/2020

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DER LEGOLAND DISCOVERY CENTRE DEUTSCHLAND GMBH FÜR DEN ERWERB DER LEGOLAND® DISCOVERY CENTRE JAHRESKARTE

 

Mit dem Kauf einer LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte erkennen Sie diese allgemeinen Geschäftsbedingungen der LEGOLAND Discovery Centre Deutschland Gmbh für den Erwerb der LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte an. Es gelten für
den Erwerb der Jahreskarte ausschließlich die vorliegenden AGB. Der Zutritt zu den einzelnen Attraktionen unterliegt zusätzlich den Hausordnungen der jeweilig besuchten Attraktion die vor Ort an präsenter Stelle einsehbar sind. Stellen Sie sicher, dass Sie diese
allgemeinen Geschäftsbedingungen und die jeweilige Hausordnung vor dem Betreten der Attraktionen zur Kenntnis genommen haben.


§ 1 Gültige Attraktionen, Zutritt zu den Attraktionen

1.1 Die LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte berechtigt den/die namentlich benannten Inhaber für den kostenfreien Eintritt in folgende Attraktionen der Merlin Entertainments Group:
LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen und
LEGOLAND® Discovery Centre Berlin
Mitglieder der Merlin Entertainments Group Deutschland: Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH und LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH
1.2 Der Jahreskarteninhaber erhält sofern vorhanden 10 % Rabatt im Shop, im Café und auf die Geburtstagsfeier im Centre.
1.3 Volljährigen Erwachsenen ist der Zutritt zu den Attraktionen LEGOLAND® Discovery Centre Berlin und LEGOLAND® Discovery Centre Oberhausen nur in Begleitung mindestens eines minderjährigen Kindes gestattet. Minderjährige Kinder haben in diesen beiden Attraktionen nur in Begleitung mindestens eines volljährigen Erwachsenen Zutritt.
1.4 Der Zutritt zu den Attraktionen unterliegt zusätzlich den am Ort der Attraktionen ausgehängten Hausordnungen, Öffnungszeiten und Zutrittsbestimmungen etc. Im Interesse der Sicherheit und eines geordneten und reibungslosen Ablaufs ist der Karteninhaber
insbesondere verpflichtet, den Anweisungen der Mitarbeiter der jeweiligen Attraktionen Folge zu leisten.


§ 2 Personenbezogene Daten

2.1 Jeder LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarteninhaber muss beim Kauf folgende Daten angeben: Vorname und Nachname, postalische Adresse des Hauptwohnsitzes, Geburtsdatum und ein aktuelles Lichtbild (Passfoto), welches ein tatsächliches Abbild der Person ist.
2.2 Bei Ausstellung der Karte ist ein gültiges Passdokument vorzulegen, um die angegebenen Daten zu überprüfen.


§ 3 Nutzung der LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte

3.1 Die Karten bleiben jederzeit Eigentum der LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH.
3.2 Die LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte ist bei jeder Nutzung in einer der Attraktionen bei Eintritt dieser unaufgefordert einem Mitarbeiter zur Überprüfung der Person, ggf. mit Ausweis und Lichtbild im Original vorzuzeigen. Fotokopien der Jahreskarte
werden nicht akzeptiert.
3.3 Die Karte ist personengebunden und somit nicht übertragbar oder an Dritte weiterzugeben. Bei unzulässiger Weitergabe oder sonstigem Missbrauch der Karte steht der LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH ein fristloses außerordentliches
Kündigungsrecht zu und die Karte kann umgehend ohne Anspruch auf Kompensation von einem Repräsentanten der Attraktion eingezogen werden. Gleiches gilt bei wiederholten groben Verstößen gegen die Hausordnungen der Attraktionen.
3.4 Kann die Karte beim Eintritt in die Attraktion auf Grund von Verlust, Diebstahl oder Vergessen nicht vorgezeigt werden, ist kein kostenfreier Eintritt in die Attraktion möglich. Im Übrigen gelten bei Verlust oder Diebstahl die Regelung gemäß § 8 dieser Bedingungen.


§ 4 Geltungsdauer

Die LEGOLAND® Discovery Centre Jahreskarte ermöglicht dem Inhaber Zutritt zu den in § 1 genannten Attraktionen für eine Dauer von 12 Monaten, beginnend mit dem Tag der Ausstellung der Karte in der Attraktion und unterliegt den Öffnungszeiten der einzelnen
Attraktionen. Das Gültigkeitsdatum wird bei der Ausstellung auf der Karte angebracht. Bitte beachten Sie, dass die Attraktionen unterschiedliche Öffnungszeiten haben. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über eventuelle Schließzeiten der jeweiligen
Attraktionen.


§ 5 Öffnungszeiten

Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die Öffnungs- und Schließzeiten der Attraktionen nach eigenem Ermessen zu variieren ohne diese jedoch erheblich zu verkürzen sowie jegliche Teile und/oder Bereiche von
Fahrgeschäften, Aktionen, Events oder Einrichtungen der Attraktionen aus triftigem Grund wie z. B. Sicherheitsgründen, baulichen oder organisatorischen Gründen zu schließen, zu entfernen oder abzusagen.


§ 6 Kompensationsausschluss

Es ist nicht möglich, den Wert der Jahreskarte – anteilig oder komplett – zurück zu erstatten, sollten Teile von Attraktionen aus dem Jahreskarten-Programm aus baulichen oder organisatorischen Gründen und/oder Sicherheitsgründen vorübergehend geschlossen
oder herausgenommen werden. Schadensersatzansprüche und/oder (Teil-) Kompensation für solche Schließungen sind ausgeschlossen. Eine Rückgabe der Jahreskarte ist ausgeschlossen.


§ 7 Zusatzkosten

Sonderveranstaltungen (z.B. exklusive Events, Veranstaltungen, Themenwochenenden etc.) in den einzelnen Attraktionen sind vom Leistungsumfang der Jahreskarten nicht immer umfasst. Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH behält sich vor, für diese Sonderveranstaltungen ein gesondertes Entgelt zu erheben.


§ 8 Verlust, Diebstahl

8.1 Der Verlust oder Diebstahl einer Jahreskarte muss umgehend der ausstellenden Attraktion gemeldet werden, um Missbrauch durch Dritte zu verhindern. Kontaktdaten zu den einzelnen Attraktionen finden Sie auf
www.LEGOLANDDiscoveryCentre.de/berlin oder
www.LEGOLANDDiscoveryCentre.de/oberhausen.
8.2 Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls stellt die jeweilige Attraktion eine Ersatz-Jahreskarte aus. Ersatz-Jahreskarten können nur in der Attraktion ausgestellt werden, in der die ursprüngliche Jahreskarte ausgestellt wurde und die Daten aus § 2 vorliegen. Für die Ausstellung einer Ersatz-Jahreskarte werden € 5,00 berechnet.


§ 9 Verlängerung

Die LEGOLAND Discovery Centre Jahreskarte kann zwischen 4 Wochen vor und 4 Wochen nach Ablauf der Gültigkeit zum aktuellen reduzierten Verlängerungspreis für weitere zwölf Monate verlängert werden. Nach Ablauf dieses Zeitraumes ist der
Erwerb einer neuen Jahreskarte zum Regulärpreis möglich.


§ 10 Weitere Aktionen/Promotionen

Sofern nicht anderweitig angegeben, sind die Jahreskarten nicht kombinierbar mit weiteren Aktionen, Gutscheinen und/oder Vorteilen.


§ 11 Datenschutz und Identitätskontrolle

11.1 Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH nutzt und speichert die nach § 2 von Ihnen angegebenen Daten ausschließlich zur Vertragserfüllung und –änderung und für den Fall des Verlusts auf Grundlage von Art. 6 (1) (b)
Datenschutzgrundverordnung. Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH kann zur Erfüllung des Vertrages die angegebenen Daten an die unter § 1.1 genannten Mitglieder der Merlin Entertainments Group und Betreiber der Attraktionen
weitergeben. Eine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken erfolgt nur, wenn Sie hierzu ausdrücklich Ihre Einwilligung erteilt haben. Ihre Daten werden gelöscht, sobald sie für die Vertragserfüllung nicht mehr benötigt werden, und soweit dem gesetzliche Vorschriften nicht entgegenstehen. Auf Verlangen wird die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH als Verantwortliche Ihnen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten erteilen. Ebenso erfolgt auf Verlangen eine Berichtigung,
Verarbeitungseinschränkung oder Löschung der über Sie gespeicherten Daten. Bitte nutzen Sie hierfür die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten.

Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter

https://www.legolanddiscoverycentre.de/berlin/agb-datenschutz/#datenschutzerklaerung-tab und https://www.legolanddiscoverycentre.de/oberhausen/agb-datenschutz/#datenschutzerklaerung-tab.


11.2 Bei Kontrollen sind die Mitarbeiter der jeweiligen Attraktion berechtigt, sich vom Besitzer der Jahreskarte einen Ausweis mit Lichtbild zwecks Kontrolle der Inhaberschaft der auf ihn ausgestellten Karte vorlegen zu lassen.


§ 12 Vorteile

Als freiwilliges Zusatzangebot bietet die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH Jahreskarteninhabern die Möglichkeit, weitere Vorteile bzw. Vergünstigungen bei bestimmten Partnern der Merlin Entertainments Group zu nutzen. Ein Anspruch auf
bestimmte Vorteile oder Vergünstigungen besteht nicht. Die jeweils aktuell gültigen Vorteile sowie die Bedingungen ihrer Inanspruchnahme sind unter www.LEGOLANDDiscoveryCentre.de einsehbar. Die angebotenen Vorteile können variieren und unterliegen Änderungen, die ohne vorherige Ankündigung in Kraft treten können. Soweit Ihnen für die Nutzung dieser Vorteile Gutscheine zur Verfügung gestellt werden, sind diese ebenfalls personengebunden. Der Verkauf oder die Übertragung dieser Gutscheine ist nicht gestattet.


§ 13 Anwendbares Recht, Kontakt

13.1 Es gilt deutsches Recht. Zwingende verbraucherschutzrechtliche Vorschriften nach ausländischen Rechtsordnungen bleiben hiervon unberührt. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen dieser AGB bedürfen der Schriftform.
13.2 Sollten einzelne Punkte dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam, undurchführbar oder nicht durchsetzbar sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit des Vertrags und der übrigen Bedingungen nicht berührt.
13.3 Rückfragen zur Jahreskarte können über die folgenden Kontaktmöglichkeiten an die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH gerichtet werden: LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH, Kehrwieder 5, 20457 Hamburg, Sitz der
Gesellschaft: Hamburg, Amtsgericht Hamburg, HRB Nr. 97286.


§ 14 Sonstiges

Die Europäische Kommission stellt unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ eine Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (OS-Plattform) bereit. Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH nimmt derzeit nicht an einem - für sie freiwilligen - Verfahren zur alternativen Streitbeilegung teil. Daher kann auch die OS-Plattform von unseren Kunden nicht genutzt werden.


§ 15 Änderungen dieser AGB

Die LEGOLAND Discovery Centre Deutschland GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden AGB ausschließlich aus triftigem Grund wie Gesetzesänderungen, Änderungen der Rechtsprechung oder erheblichen Veränderungen der Marktgegebenheiten, zu ändern. Jahreskarteninhaber werden über die Änderung der AGB über die in § 2 angegebenen Kontaktdaten informiert. Ein Widerspruch gegen die Änderung der AGB ist innerhalb einer Frist von einem Monat durch Nachricht an die unter § 13.3 genannten Kontaktdaten möglich. Sofern kein fristgerechter Widerspruch erfolgt, gilt die Änderung als genehmigt und die geänderten AGB werden Vertragsbestandteil.

 

Stand 01/2020

Übersicht über diese Datenschutzrichtlinie und Merlin's Datenschutzverpflichtungen

 

Wir bei Merlin ("wir", "uns", "unsere")  erheben und verwenden regelmäßig personenbezogene Daten von Kunden, die unsere Attraktionen und Hotels besuchen oder auf unseren Webseiten surfen. Personenbezogene Daten sind dabei alle Informationen, die dazu dienen können, Sie als Individuum zu identifizieren. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten liegt uns sehr um Herzen, weil wir uns der Verantwortung bewusst sind, mit Ihren personenbezogenen Daten sorgsam umzugehen, sie zu schützen und uns an geltende gesetzliche Bestimmungen zu halten.

Ziel dieser Datenschutzrichtlinie ("Richtlinie") ist es, eine klar verständliche Erklärung darüber abzugeben, wann, warum und wie wir personenbezogene Daten erheben und verwenden. Wir haben diese so benutzerfreundlich wie möglich gestaltet und die einzelnen Abschnitte mit Überschriften versehen, die es ihnen erleichtern sollen, genau die Information herauszusuchen, die für Sie relevant ist.

Bitte lesen Sie sich diese Richtlinie aufmerksam durch. Sie enthält wichtige Informationen darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden und erläutern Ihre Rechtsansprüche. Diese Richtlinie ist nicht dazu gedacht, die Bedingungen bestehender Verträge mit uns (z.B. Wi-Fi-Bestimmungen oder Geschäftsbedingungen für Jahreskarten) noch jegliche Rechte, die Sie gemäß geltenden Datenschutzgesetzen haben, außer Kraft zu setzen.

Wir werden von Zeit zu Zeit Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, um sie an Veränderungen der Rechtslage oder unserer Geschäftspolitik anzupassen. Wir werden dafür sorgen, dass Sie über jegliche relevante Änderungen informiert werden, indem wir Ihnen eine E-Mail an die E-Mailadresse schicken, die Sie uns als letztes genannt haben, oder indem wir eine Mitteilung auf allen betroffenen Webseiten veröffentlichen, sodass Sie sich der Auswirkungen auf die Verarbeitung der Daten bewusst sind, bevor Sie mit der Nutzung unserer Angebote fortfahren. Wir empfehlen Ihnen, diese Richtlinie regelmäßig durchzulesen, sodass Sie stets Bescheid wissen, welche Informationen wir erheben, wie wir sie verwenden und mit wem wir sie teilen.

 

Inhaltsverzeichnis

  1. WER ist für die verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?
  2. WELCHE personenbezogenen Daten erheben wir?
  3. WANN erheben wir personenbezogene Daten?
  4. WOZU verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher RECHTLICHEN GRUNDLAGE?
  5. Mit wem TEILEN wir Ihre personenbezogenen Daten?
  6. DirektMarketing
  7. Internationale Transfers
  8. Profiling 
  9. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?
  10. Welche Rechte haben sie?
  11. Kontaktinformationen und Beschwerden

ANHANG 1 – RECHTSGRUNDLAGE FÜR DATENVERARBEITUNG 

ANHANG 2 - GLOSSAR 

 

 

 

 

1. WER ist für die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten verantwortlich?

Merlin Entertainments plc ("Merlin") ist ein Entertainment-Unternehmen mit Hauptsitz in Großbritannien, dessen Adresse Link House, 25 West Street, Poole, BH15 1LD lautet und welches über 100 Attrakionen sowie 20 Hotels und Feriendörfer in 25 Ländern betreibt. Unser Geschäftsmodell besteht darin, unseren Besuchern einzigartige, unvergessliche und aufregende Erlebnisse zu bieten. Eine Liste unserer Attraktionen und eine Liste der zur Merlin Gruppe gehörenden Firmen ist unter  verfügbar ("Merlin Gruppe").

 

Das Unternehmen der Merlin Gruppe, welches urspünglich für die Erhebung von Informationen über Sie verantwortlich war, ist der Datenverantwortliche. Andere Gesellschaften der Merlin Gruppe können ebenfalls Datenverantwortliche sein, soweit diese die Verarbeitung entsprechender personenbezogener Daten kontrollieren. Es besteht ein zentraler Ansprechpartner für alle Datenverantwortlichen innerhalb der Merlin Gruppe, dessen Kontaktdaten unter Ziffer 11 angegeben sind.

 

2. WELCHE personenbezogenen Daten erheben wir?

 

Von potentiellen, früheren und derzeitigen Kunden sowie Besuchern unserer Attraktionen ("Kunden") erheben wir folgende Daten:

  • Informationen, die Sie durch Ausfüllen von Formularen auf unserer Seite zur Verfügung stellen. Dazu zählen Informationen, die bei der Registrierung auf unserer Seite, dem Abonnement unserer Dienstleistungen, der Zusendung von Materialien oder bei der Anfrage weiterer Dienste bereitgestellt werden. Wir bitten auch dann um Informationen, wenn Sie ein Problem mit unserer Webseite melden wollen.
  • Wenn Sie uns wegen eines Problems oder Anliegens kontaktieren, werden wir den Inhalt der jeweiligen Kontaktaufnahme festhalten, um angemessen reagieren zu können.
  • Angaben, die Sie bei einer freiwilligen Umfrage bezüglich erhaltener Dienstleistungen oder Ihrem Besuchserlebnis bei einer Attraktion machen.
  • Informationen über Transaktionen, die Sie über unsere Webseite durchführen bzw. über die Tätigung von Buchungen, inkl. Kredit- bzw. Geldkartendaten.
  • Informationen über Besuche unserer Webseite, u.a., jedoch nicht abschließend, Verkehrsdaten, Standortdaten, Weblogs und andere Kommunikationsdaten, unabhängig davon, ob diese zum Zwecke der Zahlungsabwicklung erforderlich sind oder sie durch Nutzung anderer Funktionen gewonnen werden.
  • Ihr Name, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mailadresse, um Ihnen Buchungsbestätigungen zuzuschicken oder notfalls mitzuteilen, dass wir wegen Ihrer Buchung dringend Kontakt mit Ihnen aufnehmen müssen.

 

Dies umfasst das Sammeln von Kontaktdaten wie Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mailadresse, Geschäftsdaten wie Ihre Einkaufs- und Besuchshistorie, Ihre Marketingpräferenzen einschließlich Interessen, Eintragungen in Marketinglisten, Erlaubnisse für und Einsprüche gegen Werbemaßnahmen, Webseitendaten, Gerätedaten wie IP-Adressen und Inhalte Ihrer Webseitenverläufe, Browsertyp, Häufigkeit der Besuche und Cookies. Für weitere Informationen über Cookies beachten Sie bitte unsere gesonderten Cookie-Bestimmungen https://www.legolanddiscoverycentre.de/berlin/cookies/.

 

3. WANN erheben wir personenbezogene Daten?

 

Kunden

  • Wir erheben direkt von Ihnen Informationen, wenn Sie sich auf der Webseite einer unserer Attraktionen für einen Newsletter anmelden, wenn Sie eine Eintrittskarte oder eine Jahreskarte erwerben, wenn Sie eine Buchung per Telefon tätigen, wenn Sie sich in das W-LAN einer unserer Attraktionen einloggen, wenn Sie einen Aufenthalt in einem unserer Hotels buchen, Sie an einer Umfrage teilnehmen oder uns bezüglich Fragen und Vorschlägen kontaktieren.
  • Telefonanrufe werden ebenfalls überwacht und aufgenommen, um Ihre Einwilligung zum Zusenden von Werbematerialien festzuhalten (sofern notwendig, siehe Abschnitt 6 für Genaueres), wenn Sie uns direkt anrufen und wir Ihre Einwilligung diesbezüglich erhalten haben.
  • Hat sich jemand für eine Familienjahreskarte angemeldet oder in Ihrem Namen an einem Gewinnspiel teilgenommen, werden die Informationen über Sie in diesem Falle indirekt an uns über das jeweilige Familienmitglied bzw. den jeweiligen Dritten weitergegeben.

Wir erheben niemals bewusst personenbezogene Daten von Kindern zu Marketingzwecken, ohne klarzustellen, dass diese Informationen ausschließlich mit Genehmigung der Eltern erteilt werden dürfen, sofern dies nach anwendbarem Recht gefordert wird. Merlin verwendet die Daten von Kindern also nur in dem Maße, wie es das Gesetz erlaubt, und ausschließlich, wenn die Eltern oder Erziehungsberechtigten ihr Einverständnis dazu erteilt haben.

 

4. WOZU verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten und auf welcher RECHTLICHEN GRUNDLAGE?

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken:

  • Um sicherzustellen, dass die Inhalte unserer Webseite so dargestellt werden, wie es für Sie und Ihren Computer optimal ist.
  • Um Sie mit Informationen, Produkten und Dienstleistungen zu versorgen, die Sie bei uns angefragt haben oder die Sie interessieren könnten, sofern Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, dass wir Sie zu diesem Zwecke kontaktieren dürfen (siehe Abschnitt 6 für weitere Informationen).
  • Um den Verpflichtungen nachzukommen, die durch Verträge zwischen Ihnen und uns entstehen.
  • Um Ihnen eine Teilnahme an interaktiven Servicemöglichkeiten zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen.
  • Um Sie über Änderungen unserer angebotenen Dienstleistungen zu informieren.

Wir können Ihnen auch Werbematerial zuschicken, welches in Abschnitt 6 näher erläutert wird. Dieser Vorgang kann auch Profiling umfassen, welches in Abschnitt 8 der vorliegenden Richtlinie näher erläutert wird.

Wir benötigen Ihre personenbezogenen Daten zudem auch dafür, um gesetzlichen Bestimmungen und Regelungen bezüglich Gesundheit und Sicherheit zu entsprechen, wenn Sie eine unserer Attraktionen besuchen (insbesondere, um den räumlichen Erfordernissen für Rollstuhlfahrer gerecht zu werden oder es in einer unserer Attraktionen zu einem Zwischenfall gekommen ist) sowie bezüglich des Verbraucherschutzes oder zu steuerlichen Zwecken (z.B. um auf Anfragen bezüglich unserer Werbestandards zu reagieren und sicherzustellen, dass wir unsere Besucherzahlen und/oder Umsatz korrekt angeben können).

Wir benötigen eine gesetzliche Grundlage zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, sodass wir Ihre personenbezogenen Daten lediglich zu den Zwecken verwenden, die in Abschnitt 4 und Anhang 1 ausgeführt werden, um sicherzustellen, dass:

 

  • die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns notwendig ist, um einen Vertrag zu erfüllen oder Schritte zu unternehmen, um mit Ihnen einen Vertrag einzugehen (beispielsweise eine Buchung von Eintrittskarten für eine unserer Attraktionen), oder
  • die Verwendung Ihrer Daten durch uns notwendig ist, um bestehenden rechtlichen Bestimmungen und Verpflichtungen, denen wir unterliegen, gerecht zu werden (z.B. ICO-Bestimmungen, d.h. Bestimmungen datenschutzrechtlicher Art), oder
  • die Verwendung Ihrer Daten durch uns notwendig ist, um berechtigten Interessen unseres Unternehmens zu dienen (z.B. die Verbesserung unserer Produkte oder eine Analyse unserer Geschäftsdaten), sofern diese in einer angemessenen Weise erfolgt, bei der auch Ihre Persönlichkeitsrechte gewahrt bleiben. Sofern dies gemäß gesonderten nationalen Gesetzen erforderlich ist, stellen wir sicher, dass Sie in die Zusendung von Werbematerialien eingewilligt haben. Näheres hierzu finden Sie im Abschnitt 6. Bitte beachten Sie Anhang 2 für genauere Informationen zu unseren berechtigten Interessen.

Bevor wir besondere Kategorien von Daten erheben und/oder verwenden, schaffen wir dafür eine zusätzliche rechtliche Grundlage zu der oben erwähnten, die es uns gestattet, diese Informationen zu verwenden. Diese zusätzliche Grundlage umfasst normalerweise

  • Ihre ausdrückliche Einwilligung;
  • Die Erhebung, Ausübung oder Verteidigung rechtlicher Ansprüche durch uns oder durch Dritte;
  • Spezifische Ausnahmeregelungen, die durch nationale Gesetze eines EU-Mitgliedstaates oder anderen Staaten geschaffen werden, die die Datenschutzgrundverordnung umsetzen.

BITTE BEACHTEN SIE, sofern wir die Rechtmäßigkeit von Verarbeitungstätigkeiten in frühreren Versinen unserer Datenschutzichtlinien auf Ihre Einwilligung gestützt haben, halten wir an dieser rechtlichen Grundlage nicht fest, es sei denn dies ist explizit in dieser Richtlinie bestimmt.

BITTE BEACHTEN SIE auch, dass wenn Sie uns Ihre ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von besonderen Kategorien  Ihrer personenbezogenen Daten erteilen, Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen können. Sofern Sie sich dazu entscheiden, Ihre diesbezügliche Einwilligung zu widerrufen, werden wir Sie über die möglichen Konsequenzen informieren, insbesondere wenn dies bedeutet, dass bestimmte Dienste (besonders Betreuerpässe) nicht mehr angeboten werden können. Der Widerruf Ihrer Einwilligung berührt dabei nicht die Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung, die auf Grundlage Ihrer vor dem Widerruf erteilten Einwilligung erfolgt ist.

 

5. Mit wem TEILEN wir Ihre personenbezogenen Daten?

 

Wie bereits oben erwähnt, teilen wir Ihre Daten mit anderen Unternehmen der Merlin Gruppe.

Wir teilen die Daten auch mit Dritten, um die Verwaltung unseres Unternehmens und die Bereitstellung von Diensten zu ermöglichen. Diese Dritten müssen von Zeit zu Zeit auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen. Hierzu zählen:

  • Servicedienstleister, die unsere IT- und Hintergrundsysteme warten und unsere Tätigkeiten im Kundenbeziehungsmanagement unterstützen, insbesondere Experian, Ensoft, Accesso, Google, Qubit, Mailchimp, Hotjar, Direct., dskom GmbH, Gelfert Marketing Partner, Blattwerk Media GmbH, kajomi GmbH und Facebook.
  • Aufsichtsbehörden, einschließlich der deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden sowie andere Aufsichts- und Strafverfolgungsbehörden in EU-Ländern und weltweit.
  • Juristische und sonstige Dienstleister (u.a. unsere Wirtschaftsprüfer)

 

Auch im Falle eines Verkaufs von Teilen unserer Firma müssten wir Ihre personenbezogenen Daten an den Käufer weitergeben.

 

6. Direktes Marketing

 

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen direkte Werbemitteilungen über unsere Attraktionen, Hotels, Veranstaltungen und andere Dienstleistungen zuzuschicken. Diese können per E-Mail, Post, SMS oder gezielten Onlineanzeigen erfolgen.

Wir beschränken unser Direktmarketing auf einen angemessenen Umfang und senden Ihnen auf der Grundlage der bei uns über Sie vorliegenden Informationen Mitteilungen zu, von denen wir glauben, dass diese für Sie interessant oder relevant sein könnten. 

Im Sinne der DSGVO erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu Zwecken des Direktmarektings auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, die  in Abschnitt 4 und Anhang 1 näher ausgeführt sind. In Deutschland gilt zudem das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb, wonach wir für Werbemaßnahmen per E-Mail, SMS oder Telefon Ihre vorherige Einwilligung benötigen, es sei denn, wir können von einem sogenannten Soft-Opt-In bezüglich unserer Werbung per E-Mail ausgehen (bei dem wir Werbung nur an bestehende Kunden für solche Produkte oder Dienstleitungen versenden, die eine Ähnlichkeit zu denen von Ihnen zuvor bei uns gekauften Produkten oder Diensteistungen aufweisen, es sei denn, Sie haben dem Erhalt solcher Werbeemails widersprochen).  Sie haben jederzeit das Recht, den Erhalt von Werbemaßnahmen zu beenden. Dies können Sie über die Abmeldelinks in unseren elektronischen Mitteilungen (z.B. E-Mails) tun oder durch eine entsprechende Mitteilung an die in Abschnitt 11 aufgeführten Kontaktdaten. Sofern Sie insoweit eine Ihrerseits erteilte Einwilligung widerrufen, berührt dies nicht die Rechtmäßigkeit der zuvor auf Grundlage der Einwilligung erfolgten Datenverarbeitung.

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten auch dafür, um Werbeanzeigen, Angebote und Inhalte, die wir Ihnen präsentieren, gemäß Ihren Besuchen von unseren Attraktionswebseiten und anderen mobilen Applikationen und Plattformen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden und um eine Analyse der durchgeführten Werbemaßnahmen, Angebote und Inhalte und Ihrer Interaktion mit diesen, durchzuführen. Wir können Ihnen auch bestimmte Inhalte auf der Grundlage von Informationen empfehlen, die wir über Sie und Ihre Sehgewohnheiten gesammelt haben. Dies fällt unter das sog. Profiling, welches in Abschnitt 8 dieser Richtlinie näher ausgeführt wird.

 

7. Internationale Transfers

 

Manche Unternehmen der Merlin Gruppe, mit denen wir Ihre personenbezogenen Daten teilen können sowie Dienstleister mit Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten sitzen außerhalb der Europäischen Union. Es kann zudem vorkommen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten Dritten im Ausland zugänglich machen müssen, beispielsweise auf Anfrage einer ausländischen Strafverfolgungsbehörde. Wir werden dabei stets alles tun, um sicherzustellen, dass sämtliche internationalen Datenübermittlungen unter Wahrung Ihrer Rechte und Interessen erfolgen. Im Einzelnen heißt das, dass wir entweder:

  • Ihre personenbezogenen Daten nur an solche Länder übermitteln, die über ein angemessenes Schutzniveau gemäß Artikel 45 der DSGVO verfügen, oder
  • sicherstellen, dass Datenübermittlungen außerhalb der Europäischen Union vorbehaltich angemessener Garantien erfolgen, z.B. die EU-Standardvertragsklauseln gemäß Artikel 46(2) DSGVO/oder dem EU-US-Privacy Shield zum Schutz personenbezogener Daten bei Übermittlungen in die USA (Nähere Informationen finden Sie unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/data-transfers-outside-eu/eu-us-privacy-shield_en).

Sie haben das Recht bei uns nähere Informationen zu den oben genannten Maßnahmen zu erfragen. Nehmen Sie hierzu über die in Abschnitt 11 aufgeführten Daten Kontakt mit uns auf oder bitten Sie um Vorlage einer Abschrift, in der die entsprechende Garantie dokumentiert ist (dies kann aus Gründen der Vertraulichkeit in zensierter Form erfolgen).

 

8. Profiling

 

Bei einer sog. ‘automatisierten Entscheidungsfindung’ wird eine Entscheidung lediglich über einen automatisierten Verarbeitungsprozess Ihrer personenbezogenen Daten getroffen, beispielsweise über einen Softwarecode oder Algorithmus, ohne dass dabei ein menschliches Eingreifen erfolgt. Wir führen keine automatisierten Entscheidungsfindungen durch, jedoch unterhalten wir Profiling durch automatisierte Prozesse, um Werbemaßnahmen auf einen spezifischen Kunden zuzuschneiden.

 

Wenn Sie ein Kunde sind, der sich für den Erhalt von Marketingupdates angemeldet hat, können wir Profiling dazu verwenden, die Werbematerialien auf Ihre Interessen und auf Inhalte zuzuschneiden, von denen wir glauben, dass diese Sie interessieren könnten. Unter besonderen Umständen kann es sein, dass infolge des Profiling bestimmte Rückschlüsse über Sie gezogen werden können, die zu den besonderen Kategorien Ihrer personenbezogenen Daten zählen können. Wir tun dies allerdings nur dann, wenn wir Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erhalten haben.

 

9. Wie lange bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten auf?

 

Allgemein bewahren wir Ihre personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zu der Erfüllung der Zwecke notwendig ist, für die sie erhoben wurden, z.B. um einen Vertrag und die damit verbundenen Dienstleistungen zu erfüllen (Siehe Abschnitt 4 dieser Richtlinie). Werden die personenbezogenen Daten nicht mehr zu dem Zweck benötigt, für den sie erhoben wurden, löschen wir diese Daten, mit Ausnahme solcher Daten, die wir gemäß vertraglicher oder gesetzlicher (z.B. steuer- und handelsrechtlicher) Aufbewahrungsfristen speichern müssen, die unter anderem auf dem Deutschen Handelsgesetzbuch (HGB) sowie der Abgabenverordnung (AO) basieren, wonach Aufbewahrungsfristen von 6 bis 10 Jahren vorgeschrieben sind. Daten, die lediglich aufbewahrt werden, um den Aufbewahrungsfristen gerecht zu werden, sind von der Verarbeitung ausgeschlossen, bis die jeweilige Frist abgelaufen ist und werden anschließend gelöscht.

 

Schließlich kann die Aufbewahrungsdauer Ihrer personenbezogenen Daten auch von den gesetzlichen Verjährungsfristen gemäß dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) abhängen, die eine maximale Verjährungsfrist von 30 Jahren vorsehen, während die allgemeine gesetzliche Verjährungsfrist 3 Jahre beträgt.

 

10. Wie lauten Ihre Rechte?

 

Sie haben eine ganze Reihe von Rechten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Zusammengefasst haben Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung unrichtiger personenbezogenr Daten, Löschung von nicht mehr benötigten Daten, Einschränkungen der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Datenübertragbarkeit sowie auf diverse Auskünfte bezüglich automatisierter Entscheidungsfindungen und Profiling sowie internationaler Datenübermittlungen. Sie haben zudem das Recht, sich bei Ihrer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Eine ausführliche Erläuterung dieser Rechte finden Sie nachfolgend:

 

RECHT

WAS BEDEUTET DAS?

Auskunft

Sie können uns darum bitten,

·   Ihnen zu bestätigen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten;

·   Ihnen einen Auszug dieser Daten zu geben;

·   Ihnen Genaueres über Ihre personenbezogenen Daten in unserem Besitz mitzuteilen, u.a. welche Daten wir haben, wofür wir sie verwenden, wem wir sie mitteilen, ob wir diese ins Ausland übertragen und wie wir sie schützen, wie lange wir sie aufbewahren, welche Rechte Sie haben, wie Sie eine Beschwerde aussprechen können, wie wir Ihre Daten erhoben haben und ob wir eine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling durchgeführt haben soweit diese Auskünfte nicht bereits in dieser Richtlinie zur Verfügung gestellt wurden.

Berichtigung

Sie können uns darum bitten, unzutreffende personenbezogene Daten zu berichtigen. Wir prüfen die Daten eventuell auf Ihre Richtigkeit, bevor wir sie berichtigen.

Löschung / Recht auf Vergessenwerden

Sie können uns darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen, allerdings nur, wenn:

·      Diese nicht mehr zu den Zwecken benötigt werden, zu denen sie erhoben wurden; oder
·      Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben (sofern die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgte); oder
·      die Löschung Ihrer Daten Folge eines Ihrerseits ausgeübten Widerspruchs ist (siehe ‘Widerspruch’); oder
·      die Daten auf rechtswidrige Weise erhoben wurden; oder

·      dies einer gesetzlichen Verpflichtung entspringt, der Merlin unterliegt.

 

Wir sind nicht dazu verpflichtet, Ihrer Anfrage auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten nachzukommen, wenn diese für folgende Zwecke notwendig sind: Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, Erhebung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen. Beachten Sie bezüglich der Werbezwecke, dass wir eine Sperrliste unterhalten, auf der Sie aufgeführt werden, wenn Sie keine weiteren Werbematerialien mehr erhalten wollen, um sicherzustellen, dass keinerlei Mitteilungen dieser Art Sie mehr erreichen. Es gibt weitere Umstände, die in Artikel 17, Abs. 3 DSGVO sowie § 35 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDGS-neu) aufgeführt werden, unter denen wir nicht dazu verpflichtet sind, Ihrer Löschanfrage nachzukommen, auch wenn dies die zwei wahrscheinlichsten Umstände sind, unter denen wir Ihnen diese Anfrage zurückweisen würden.

 

Einschränkung

Sie können uns darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten eingeschränkt zu verarbeiten, d.h. sie aufzubewahren, aber nicht zu verwenden, allerdings nur wenn:

·      Deren Richtigkeit angezweifelt wurde (siehe ‘Berichtigung’), um uns eine Prüfung der Richtigkeit zu ermöglichen; oder
·      Deren Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht gelöscht werden sollen; oder
·      sie nicht mehr zu den Zwecken benötigt werden, zu denen sie erhoben wurden, sie aber immer noch benötigt werden, um rechtliche Ansprüche zu erheben, auszuüben oder zu verteidigen; oder

·      Sie von Ihrem Widerspruchsrechts Gebrauch gemacht haben und eine Überprüfung der Löschungsgründe noch aussteht.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auch nach einer Einschränkungsanfrage weiterverwenden, wenn:

·      Wir Ihre Einwilligung dazu erhalten haben; oder
·      Zum Zwecke der Erhebung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder
·      Um die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen zu wahren.

Übertragbarkeit

Sie können uns darum bitten, Ihre Daten in ein strukturiertes, gängiges und  maschinenleserliches Format zu bringen oder uns darum bitten, sie direkt einem anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, allerdings immer nur dann, wenn die Verarbeitung auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgte, eines Vertrages mit Ihnen oder die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Widerspruch

Sie können gegen jegliche Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen, die auf unserer berechtigten Interesses als Rechtsgrundlage erfolgt (Siehe Anhang 2 für Genaueres), wenn Sie glauben, dass Ihre Grundrechte und Freiheiten Vorrang vor unseren berechtigten Interessen haben. Im Falle Ihres Widerspruchs haben wir die Gelegenheit Ihnen aufzuzeigen, inwiefern unsere berechtigten Interessen Ihre Rechte überwiegen, allerdings gilt dies nicht, wenn der Widerspruch die Verwendung personenbezogener Daten zu Werbezwecken betrifft.

 

Um von Ihren Rechten Gebrauch zu machen, können Sie über die in Abschnitt 11 aufgeführten Daten mit uns Kontakt aufnehmen. Bitte beachten Sie Folgendes, wenn Sie von irgendeinem dieser Rechte Gebrauch machen wollen:

 

  • Identitätsnachweis. Wir nehmen die Vertraulichkeit aller Aufzeichnungen, die personenbezogene Daten enthalten, sehr ernst und behalten uns das Recht vor, bei einer Anfrage von Ihrer Seite einen Identitätsnachweis zu verlangen.
  • Wir bemühen uns, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten, es sei denn, diese ist besonders kompliziert oder Sie haben mehrere Anfragen getätigt. In diesem Falle werden wir uns bemühen, innerhalb von drei Monaten zu antworten. Wir werden Ihnen Bescheid geben, wenn Ihre Anfrage mehr als einen Monat in Anspruch nehmen wird. Wir werden Sie eventuell darum bitten, uns zu erklären, was genau Sie wissen wollen oder was Ihr Anliegen ist. Dies wird uns dabei helfen, Ihre Anfrage schneller zu bearbeiten.
  • Nationale Gesetze, auch solche innerhalb Großbritanniens, können weitere Ausnahmen mit sich bringen, insbesondere in Bezug auf das Auskunftsrecht, wobei Ihnen nach den Gesetzen Großbritanniens unter bestimmten Umständen personenbezogene Daten auch vorenthalten werden können, beispielsweise wenn diese der Schweigepflicht unterliegen. Nach deutschem Recht (gemäß § 34 BGDS-neu) gilt das Auskunftsrecht insbesondere nicht, sofern die Daten nur aufbewahrt werden, um gesetzliche oder satungsmäßige Aufbewahrungspflichten zu erfüllen oder ausschließlich Zwecken der Datensicherung und Datenschutzkontrolle dienen und die Auskunftserteilung einen unverhältnismäßig großen Aufwand erfordern würde sowie eine Verarbeitung zu anderen Zwecken durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen ausgeschlossen ist.

 

11. Kontaktinformationen und Beschwerden

Primäre Anlaufstelle für alle mit dieser Richtlinie zusammenhängenden Fragen sowie Anfragen zur Ausübung ihrer Betroffenenrechte ist unser Datenschutzbeauftragter. Der Datenschutzbeauftragte kann auf folgendem Wege kontaktiert werden:

 

 Data.Protection@merlinentertainments.biz

 

Sollten Sie eine Beschwerde oder Bedenken bezüglich der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte zuallererst an uns. Wir werden versuchen, das Problem so schnell wie möglich zu lösen. Sie haben ebenfalls jederzeit das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde Ihres Landes einzulegen. In Deutschland können Sie unter anderem eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde des Bundeslandes einlegen, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben. Wir bitten Sie jedoch darum, zu versuchen, alle bestehenden Unstimmigkeiten zunächst mit uns zu klären, auch wenn Sie jederzeit mit einer Aufsichtsbehörde Kontakt aufnehmen können.

 

 

 

ANHANG 1 – RECHTSGRUNDLAGE FÜR DATENVERARBEITUNG

Aktivität

Art der gesammelten Information

Rechtsgrundlagen für Verwendung

Kunde

Erstellung von Aufzeichnungen in CRM-Systemen

·      Kontaktdaten und Inhalte von Interaktionen

·      Erfüllung eines Vertrages

·      Berechtigte Interessen (um sicherzustellen, dass wir korrekte Aufzeichnungen über alle Kunden haben, mit denen wir interagieren)

Betreibung von Kundenpflege und -service

·      Kontaktdaten, Inhalte der Interaktionen und Gerätedaten

Erfüllung eines Vertrages

Werbung

·      Kontaktdaten, Marketingpräferenzen

·      Berechtigte Interessen (um Informationen über Merlin zu erbringen, die von Interesse sein könnten, Schaffung von Kundensegmenten zum Zwecke gezielten Marketings, Anreicherung von Daten, die wir verwenden, um Ihnen Werbeinhalte in besserer und auf Sie abgestimmter Form zu liefern)

·      Einwilligung (wenn notwendig gemäß geltender Gesetze, in Deutschland gemäß § 7, Abs. 2 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb)

Erfüllung gesetzlicher Regelungen und Verpflichtungen

·      Kontaktdaten und Inhalte der Interaktionen

·      Gesetzliche Verpflichtung

 

 

 

 

ANHANG 2 - GLOSSAR

 

Kunde: bezeichnet eine Person, die Eintrittskarten für eine Attraktion kauft, gekauft hat oder kaufen wird, die die Webseite, Waren und Dienstleistungen von Merlin in Anspruch nimmt oder an einem Gewinnspiel bzw. Veranstaltung von Merlin teilnimmt.

Datenverantwortlicher: bezeichnet eine natürliche oder juristische Person, die die Mittel und Zwecke der Datenverarbeitung bestimmt.

Betroffener: bezeichnet eine Person, deren personenbezogene Daten betroffen sind.

EWR: bezeichnet den Europäischen Wirtschaftsraum.

DSGVO: bezeichnet die Datenschutzgrundverordnung der EU, die am 25. Mai 2018 in Kraft tritt und die die vorherige Datenschutzrichtlinie 95/46/EG ersetzt.

Berechtigte Interessen:  bezeichnen Gründe, die Organisationen als gesetzmäßige Grundlage für Ihr Handeln angeben können, beispielsweise wenn personenbezogene Daten in einer Weise verwendet werden, die nach vernünftigem Ermessen erwartet werden kann oder es einen zingenden Grund für die Verarbeitung gibt.

Mitgliedstaaten:  bezeichnet Länder, die Mitglieder der Europäischen Union sind.

Privacy Shield:  bezeichnet Rahmenbedingungen, die zum Schutz von Personen erschaffen wurden, deren Daten in die USA transferiert werden.

Profiling: bezeichnet die Analyse Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Auswertung Ihres Verhaltens oder um bestimmte Dinge über Sie vorhersagen zu können, die für Sie im Rahmen eines Entertainment-Zusammenhangs relevant sein könnten, zum Beispiel wie wahrscheinlich es ist, dass Sie eine bestimmte Veranstaltungen von uns besuchen.

Besondere Katgorien personenbezogener Daten: bezeichnen personenbezogene Daten in Bezug auf Gesundheit, genetische und biometrische Daten, Vorstrafen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, rassische oder ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit.

Dienstleister: bezeichnet Dritte, denen wir einige Funktionen unseres Unternehmes anvertrauen. So engagieren wir zum Beispiel Dienstleister, die unsere in ‘Clouds’ befindlichen IT-Applikationen und -systeme stellen und warten, d.h. dass Ihre personenbezogenen Daten auf deren Servern gelagert werden, aber unter unserer Kontrolle und Leitung stehen. Wir verpflichten alle unsere Dienstleister zum Stillschweigen über diese personenbezogenen Daten sowie deren Sicherheit.

 

ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Allgemeine Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele der Merlin Entertainments Gruppe

(Stand August 2018)

1. Geltung der Bedingungen

1.1 Die Gewinnspiele der Merlin Entertainments Gruppe erfolgen aufgrund dieser Allgemeinen Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele (nachfolgend „Teilnahmebedingungen“ genannt) sowie den besonderen Teilnahmebedingungen, die mit dem jeweiligen Gewinnspiel bekannt gegeben werden.

1.2 Die Gewinnspiele werden jeweils durch eine der folgenden Gesellschaften der Merlin Entertainments Gruppe durchgeführt:

-            Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH,

-            LEGOLAND Discovery Centre GmbH

dies gegebenenfalls in Zusammenarbeit mit einem Kooperationspartner. Die das Gewinnspiel durchführende Gesellschaft der Merlin Entertainments Gruppe und gegebenenfalls der Kooperationspartner werden im betreffenden Gewinnspiel und dessen Beschreibung ausdrücklich genannt.

 

2. Teilnehmer

2.1 Zur Teilnahme an unserem Gewinnspiel sind natürliche Personen ab dem 18. Lebensjahr berechtigt.

2.2 Jede Person kann nur einmal pro Gewinnspiel teilnehmen.

2.3 Die Teilnahme erfolgt, indem der Teilnehmer etwaig gestellte Aufgaben löst oder erfüllt und die persönlichen Daten, die für die Ermittlung des Gewinners und zur Übermittlung des Gewinns erforderlich sind, angibt. Die Teilnahme hat innerhalb der im Gewinnspiel genannten Frist zu erfolgen.

2.4 Die Gewinnspiele sind auf eine Teilnahme innerhalb Deutschlands begrenzt.

2.5 Die Teilnahme am Gewinnspiel ist nur zulässig, wenn sämtliche Personenangaben der Wahrheit entsprechen. Merlin Entertainments ist berechtigt, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen und Kommentare zu löschen, sofern berechtigte Gründe, wie z.B. ein Verstoß gegen die Teilnahmebedingungen, Manipulation usw. vorliegen. Eine Teilnahme im fremden Namen, insbesondere durch Gewinnspielagenturen, ist nicht erlaubt. Gewinne können nicht an Dritte übertragen werden.

 

3. Ausschluss

3.1 Mitarbeiter der Merlin Entertainments Gruppe sowie deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

3.2 Wir behalten uns vor, einzelne Personen von der Teilnahme auszuschließen, wenn diese gegen die Teilnahmebedingungen verstoßen oder unwahre Angaben zu ihrer Person machen.

 

4. Durchführung und Gewinn

4.1 Die Gewinner werden durch den jeweiligen Veranstalter im Losverfahren ermittelt. Soweit die Teilnehmer für die Teilnahme an dem jeweiligen Gewinnspiel eine Aufgabe lösen oder erfüllen müssen, nehmen nur die Teilnehmer an dem Losverfahren teil, die die etwaig gestellte Aufgaben richtig gelöst oder erfüllt haben.

4.2 Wir werden die Gewinner per E-Mail, soweit uns diese im Rahmen des Gewinnspieles mitgeteilt wurde, oder schriftlich benachrichtigen. Sofern sich ein Gewinner nicht innerhalb von 2 Wochen nach versandt der Benachrichtigung meldet, verfällt sein Anspruch auf den Gewinn und es wird per Los ein neuer Gewinner ermittelt.

Bei Social Media Gewinnspielen muss sich jeder Gewinner innerhalb von 5 Werktagen über eine private Nachricht an die Facebook oder Instagram Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird der entsprechende Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram und wird nicht von Facebook oder Instagram unterstützt oder organisiert. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir behalten uns vor, den Namen des Gewinners in gekürzter Form (z.B. Max M.) und den Wohnort öffentlich bekannt zu geben. Die Gewinner erklären sich mit der Veröffentlichung ihres gekürzten Namens und dem Wohnort einverstanden.

4.3 Gewinne können von etwaigen Abbildungen im Rahmen des Gewinnspieles abweichen, z.B. bei Sachpreisen hinsichtlich der Farbe oder bei anderen Gewinnen, wie z.B. bei LEGO Workshops, hinsichtlich des dargestellten Inhalts.

Sachpreise werden auf unsere Kosten an den Gewinner versandt. Die Lieferung erfolgt nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Bei Gewinnen, die vor Ort in einer Attraktion durchgeführt werden, erfolgt die An- und Abreise auf Kosten des Gewinners, es sei denn, in dem jeweiligen Gewinnspiel wird ausdrücklich etwas anders bestimmt.

4.4 Eine Barauszahlung oder Übertragbarkeit des Gewinnes auf andere Personen ist ausgeschlossen.

4.5 Bei Gewinnspielen in Kooperation mit einem Partner, werden die Gewinne gegebenenfalls von dem Partner teilweise oder komplett gestellt und versendet. Die Gewinnerdaten werden zum Zweck des Versands an den Partner weitergegeben und verarbeitet. Wenn der Gewinn per Versanddienstleister, wie UPS oder DHL, versandt wird, werden die personenbezogenen Daten zum Zweck des Gewinnversands an den Versanddienstleister weitergegeben.

 

5. Vorzeitige Beendigung

Wir behalten uns vor, das Gewinnspiel zu jedem Zeitpunkt ohne Vorankündigung und ohne Angaben von Gründen abzubrechen oder zu beenden. Von dieser Möglichkeit machen wir insbesondere dann Gebrauch, wenn aus technischen oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung des Spieles nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen uns bzw. den jeweiligen Veranstalter des Gewinnspieles zu.

 

6. Datenschutz

6.1 Für die Teilnahme an unseren Gewinnspielen ist es erforderlich, dass wir bestimmte personenbezogene Daten des Teilnehmers erfragen. Je nach Art des Gewinnspiels kann es sein, dass die Angabe unterschiedlicher Daten erforderlich ist. Adressdaten werden nur von den Gewinnern erfasst. Die im Rahmen der Gewinnspiele von Teilnehmern angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zur Abwicklung des jeweiligen Gewinnspiels erhoben, gespeichert und verarbeitet.

6.2 Spätestens 30 Tage nach Abschluss des Gewinnspiels werden sämtliche personenbezogene Daten vom Veranstalter gelöscht; allerdings bleiben die Kommentare von Teilnehmern auf Facebook bestehen und sind weiterhin öffentlich einsehbar.

6.3 Ihre Rechte 

Sie haben das Recht, eine uns gegenüber erteilte Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen. Der Widerruf ist möglich per E-Mail an berlin@legolanddiscoverycentre.de oder per Post an Merlin Entertainments Group, LEGOLAND Discovery Centre GmbH, Cremon 11, 20457 Hamburg.

Sie haben bei Vorliegen der jeweiligen gesetzlichen Voraussetzungen darüber hinaus

  • das Recht auf Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten, Art. 15 DSGVO
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder auf Vervollständigung richtiger Daten, Art.16 DSGVO
  • das Recht auf Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen oder andere gesetzliche Rechte bzw. Pflichten entgegenstehen, Art. 17 DSGVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn eine der in Art. 18 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen gegeben ist, z. B. wenn die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, für die Dauer der Prüfung durch den Verantwortlichen.

Sie haben außerdem das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen. Wir als Verantwortliche verarbeiten die personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, Art. 21 DSGVO.

Sie haben zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt, Art. 77 DSGVO.

6.4 Bei unseren Facebook-Gewinnspielen veröffentlichen wir regelmäßig den Namen des Gewinners und dessen Wohnort in gekürzter Form (z.B. Max M. aus H.) auf Facebook in den Kommentaren zu unserem Gewinnspiel-Post oder einem weiteren Facebook-Post. Die Gewinner erklären sich mit Teilnahme am Gewinnspiel mit der Veröffentlichung ihres gekürzten Namens und gekürzten Wohnorts einverstanden. Wir weisen hierauf jeweils bei der Veröffentlichung des Gewinnspiels hin. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie leider nicht an dem Gewinnspiel teilnehmen.

6.5 Weitere Informationen über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung, einsehbar unter

https://www.legolanddiscoverycentre.de/berlin/agb-datenschutz/#datenschutzerklaerung-tab       

 

 7. Rechtliche Hinweise / Haftungsausschluss

Die Teilnehmer/Teilnehmerinnen sind verantwortlich für die Inhalte ihrer Beiträge. Sie verpflichten sich, keine Beiträge zu veröffentlichen oder Inhalte zu teilen, die gegen gesetzliche Bestimmungen verstoßen (z.B. Beleidigungen, falsche Tatsachen, Wettbewerbs-, Marken- oder Urheberrechtsverstöße). Im Falle solcher Rechtsverletzungen übernimmt Merlin Entertainments  keinerlei Haftung. Eine Haftung von Merlin Entertainments ist weiterhin ausgeschlossen für Schäden jeglicher Art, die auf Umständen beruhen, welche außerhalb des Verantwortungsbereichs von Merlin Entertainments liegen. Zwingende Haftungsregeln sind von der vorstehenden Haftungsbeschränkung jedoch ausgenommen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ausschließlich anwendbares Recht ist das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sollten einzelne dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen hiervon unberührt. Eine evtl. unwirksame Klausel wird durch eine wirtschaftlich vergleichbare Regelung ersetzt.

 

 

 

Unser Instagram Gewinnspiel "1x2 Freikarten THE LEGO MOVIE 2" (vom 05.02.2019)

Hier sind die speziellen Teilnahmebedingungen für dieses Gewinnspiel:

 

  • Das Gewinnspiel dauert bis Mittwoch, den 06. Februar 2019, 23.59 Uhr deutscher Zeit.

  • Es werden insgesamt 10x2 Freikarten für den Film "THE LEGO MOVIE 2" verlost.

  • Die Teilnahme erfolgt über einen Like unseres Postings vom 05.02.2019 auf unserem Instagram-Account und über das Folgen unseres Instagram-Account: https://www.instagram.com/legolanddiscoverycentreberlin/

  • Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.

  • Kommentare die gegen die Instagram Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.

  • Teilnahmeberechtigt sind Personen aus Deutschland, da der Versand der Freikarten ausschließlich innerhalb von Deutschland erfolgt.

  • Die Gewinner werden nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

  • Die Gewinner werden mit ihrem (Instagram-)Namen in den Kommentaren zu unserem Gewinnspielpost bekannt gegeben.

  • Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 2 Werktagen per privater Nachricht, an die LEGOLAND Discovery Centre Berlin Instagram Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost.

Unser Facebook Gewinnspiel "1x2 Freikarten THE LEGO MOVIE 2" (vom 05.02.2019)

Hier sind die speziellen Teilnahmebedingungen für dieses Gewinnspiel:

 

  • Das Gewinnspiel dauert bis Mittwoch, den 06. Februar 2019, 23.59 Uhr deutscher Zeit.

  • Es werden insgesamt 10x2 Freikarten für den Film "THE LEGO MOVIE 2" verlost.

  • Die Teilnahme erfolgt über einen Like des Posts und unserer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/ldcberlin/

  • Mehrere Kommentare werden als eine einzelne Teilnahme gewertet.

  • Kommentare die gegen die Facebook Richtlinien, deutsches Recht und oder das Copyright verstoßen werden nach Kenntnisnahme ohne Ankündigung entfernt. Der Teilnehmer ist damit vom Gewinn ausgeschlossen.

  • Teilnahmeberechtigt sind Personen aus Deutschland, da der Versand der Freikarten ausschließlich innerhalb von Deutschland erfolgt.

  • Die Gewinner werden nach Gewinnspielende nach dem Zufallsprinzip ermittelt.

  • Die Gewinner werden mit ihrem (Facebook-)Namen in den Kommentaren zu unserem Gewinnspielpost bekannt gegeben.

  • Jeder Gewinner muss sich innerhalb von 2 Werktagen per privater Nachricht, an die LEGOLAND Discovery Centre Berlin Facebook Seite mit seinen Adressdaten melden. Meldet sich ein Gewinner nicht innerhalb dieser Frist, wird der Gewinn erneut unter allen Teilnehmern verlost.

LEGOLAND® Discovery Centre Berlin uebernimmt keine Garantie für die Vollständigkeit, die Richtigkeit und die Aktualität der auf dieser Website bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Links, auf die diese Website direkt oder indirekt verweist. Für Inhalte von Seiten, die über entsprechende Links erreicht werden, ist LEGOLAND® Discovery Centre Berlin nicht verantwortlich. LEGOLAND® behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung, Änderungen oder Ergänzungen der auf dieser Website bereitgestellten Inhalte und Informationen vorzunehmen